Allium und Agapanthus

Allium (Zierlauch) und Agapanthus (Schmucklilie)

In der Gattung Allium gibt es viele Arten, die schöne Zierpflanzen sind. Einige finden aber auch als Lebensmittel Verwendung: Zwiebel (Allium cepa), Winterzwiebel (Allium fistulosum), Knoblauch
(Allium sativum), Schalotte (Allium ascalonicum), Schnittlauch (Allium schoenoprasum), Porree
(Allium ampeloprasum). Wild wachsend, heutzutage auch oft in der Küche genutzt, ist der
Bärlauch (Allium ursinum).
(Quelle: Wikipedia)

Die ursprünglich im südlichen Afrika beheimatete Staude "Agapanthus" ist vor allem wegen der attraktiven Blätter und doldenartigen Blüten sehr beliebt. Als ideale Hintergrundpflanze eignet sie sich auch für die Platzierung vor Wänden und Zäunen. Vor dem ersten Frost sollte sie ausgegraben, danach trocken und kühl gelagert werden. Angebracht ist eine Pflanzung im Topf.
(Quelle: Kreuzers Gartenpfanzen Lexikon)

| Fenster schließen | www.blumen-mooren de |